Am 11.5.2019 hatten wir unser erstes Spiel im NRW-Cup 2019 gegen den Bouleverein aus Geseke.

Für uns traten an Michael Fahrenholz, Adelheid Pollack, Jürgen Pollack, Horst Gehse, Gerd Seidel, Gabi und Volker Timmerhof sowie Heiko Martin.

Das Spiel ging mit 18:13 Punkten für uns aus.

Nach einer durchwachsenen Wetterprognose hatten wir am 12.4. zwar kühles, aber ideales Sonnenwetter für unsere diesjährige Doublettemeisterschaft. Es starteten 28 Spieler nach dem obligatorischem Gottesdienstbesuch. Mit leckerem Erbseneintopf und einer gemütlichen Kaffe- und Kuchenpause ging der Spieltag nach 4 Runden zum Finale. Für diese hatten sich Angelika Niederholtmeier und Karl-Heinz Schönhänse gegen Horst Gehse und Günter Schneidereit Qualifiziert. Nach starkem Start von Horst und Günter kamen Angelika und Karl-Heinz zwischenzeitlich mächtig auf, unterlagen aber mit 9:13 Punkten unseren neuen Doublettemeister Horst und Günter. Mit Grillen und Salaten klang der Tag anschlißend mit Musik, leckerem Wein und Bier aus

                                             

 

 

Am Sonntag, dem 18.11.2018, war es soweit. Anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums hatten wir uns entschieden, im neuen Bürgerwald Südkamen einem Baum zu pflanzen. Unsere Wahl fiel auf eine Rotbuche. Am Pflanztag trafen wir uns mit einer kleinen Abordnung, bewaffnet mit einer Schüppe, um unseren Baum richtig in den Boden zu bringen.

Ein Gartenbauunternehmen hatte schon die Pflanzlöcher ausgehoben und einen Befestigungspfahl in das Loch gerammt. Wir richteten unseren Baum aus und füllten das Loch zu. In den nächsten Tagen wird er mit einer Plakette , auf der unser Vereinsnahme und das Pflanzdatum steht, versehen.

                                

                                 Wir wünschen unserem Baum gutes Gedeihen.

Am 7.4.2019 startete die neue Saison im Ligabetrieb des BPV-NRW. Wir waren mit zwei Mannschaften vertreten, je eine in der Bezirksklasse Ruhrgebiet und der Kreisklasse Ruhrgebiet. Bei sehr guten Wetterbedingungen startete die 1.Mannschaft in Hagen nicht gerade optimal und verlor gegen den ersten Gegner mit 0:5. Der  zweite Gegner führte im Triplette auch schon 2:0, aber dann drehten wir das Spiel in den Doubletten und gewannen 3:2. Das ist alles noch steigerungsfähig.  Unsere 2. Mannschaft hatte es nicht weit und konnte nach Kaiserau. Das Spiel war zwar sehr ausgeglichen, ging aber 2:3 verloren.

Am 14.Oktober machten sich 18 Vereinsmitglieder zu einer Rüstzeit im Rahmen kirchlicher Aktivitäten nach Hachen am Sorpesee auf, um im Sportzentrum des LSB ein Wochenende mit Boule, Wandern und Diskussionen über gemeindliches Miteinander zu verbringen.

                                                                                                                                                                                           

Bei wunderbarem Wetter fanden sich schnell Plätze für ein gepflegtes Boulespiel. Bei hervorragendem Essen konnten wir uns stärken und den Tag bei „Willi“ bzw. im Clubraum bei Gesellschaftsspielen ausklingen lassen.